Regionen

- Baden-Württemberg

- Bayern

- Hessen

- Niedersachsen

- NRW

- Thüringen

- Deutschland (Rest)

Beliebte Märchenwälder

- Märchenpark Marquartstein

- Märchenpark Salzwedel

- Märchenwald Altenberg

- Märchenwald Ibbenbüren

- Märchenwald Saalburg

- Märchenwald Schongau

- Märchenwald Wolfratshausen

Märchenwald Niederlande

- Märchenwald Efteling

Tipps und Infos

- Kurzurlaub mit Kindern

Service

- Impressum & Kontakt

- Märchenwald, Märchenpark

Märchenpark Salzwedel

Südlich der Stadt Salzwedel befindet sich ein kleiner Freizeitpark, der seine Besucher auf einer Gesamtfläche von etwa 45.000 Quadratmetern in die Welt der Märchen entführt. Von April bis Oktober kann man die 35 Märchenhütten im Märchenpark Salzwedel bestaunen.

Nicht nur Szenen aus Märchen der Gebrüder Grimm oder "Max und Moritz" werden hier nachgestellt, auch die regionalen Märchen und Sagen kommen nicht zu kurz. Malerisch werden diese eingerahmt von liebevoll gestalteten Gartenlandschaften; darüber hinaus fehlen ausreichend Spielplätze und Wasserwelten nicht.

Neben den Märchenhütten ist vor allem die Schlossanlage ein ganz besonderes Highlight im Märchenpark Salzwedel. Gern kann man den Park auch im Gokart erkunden oder sich im Minigolf versuchen. Ein beliebtes Fotomotiv sind zudem die sieben über zwei Meter großen Zwerge. Für Kurzweil sorgen im Märchenpark Salzwedel weiterhin ein Trampolin, eine Springburg, eine fünf Meter lange Rutsche und natürlich das Baumkuchenmuseum.

Weitere Highlights

Vor allem Familien mit kleinen Kindern kommen im Märchenpark voll auf ihre Kosten, denn die Kleinen können sich auch in der Spielscheune herrlich austoben.

Für das leibliche Wohl sorgen unter anderem das Wichtelcafé in der Spielscheune sowie das Elfencafé im Märchenpark. Gerne werden hier auch Kindergeburtstage gefeiert; diese werden von den Parkmitarbeitern liebevoll ausgerichtet.

Eintrittspreise und Öffnungszeiten (Stand 02/2015)

Der Märchenpark Salzwedel hat das ganze Jahr über seine Toren für interessierte Besucher geöffnet. Täglich in der Zeit zwischen 10 und 19 Uhr (von November bis März an Wochentagen erst ab 11 Uhr) kann man die Attraktionen auf sich wirken lassen. Heiligabend und Silvester bleibt der Märchenpark geschlossen. Sinnvoll ist es, sich für eine Kombikarte zu entscheiden. Diese berechtigt zum Eintritt sowohl in den Märchenpark als auch in die Spielscheune und kostet für Erwachsene 8,50 Euro beziehungsweise für Kinder im Alter zwischen drei und 14 Jahren elf Euro. Kinder unter drei Jahre haben freien Eintritt in den Märchenpark.

Wer den Park häufiger besuchen möchte, kann sich ebenso für eine der beliebten Jahreskarten entscheiden. Diese kostet für Erwachsene 42 Euro und für Kinder 32 Euro. Wer nach 17 Uhr in den Märchenpark möchte, kann zudem von einem Nachlass in Höhe von 20 Prozent profitieren. Gruppen ab zehn Personen erhalten ebenfalls eine Ermäßigung auf den Eintrittspreis.

Wer den Märchengarten Salzwedel besucht, sollte ebenso eine Besichtigung des Duft- und Tastgartens einplanen; dieser befindet sich unmittelbar gegenüber des Märchengartens. 142 Pflanzenarten kann man hier bestaunen; weiterhin befinden sich im Garten unzählige Grillmöglichkeiten. Vor allem in den Sommermonaten ist dieser Park daher ein ideales Ausflugsziel für die ganze Familie.

 

Märchenpark Salzwedel

Magdeburger Straße 72

29410 Salzwedel

Tel. 03901/3939811

Website